Audioeinstellungen 

Optionen > Audio

Klicken Sie auf Bearbeiten > Optionen, oder Sie klicken auf Option. Die dritte Registerkarte ist Audio, Sie können verschiedene Einstellungen wie folgt vornehmen:

audio option

 

Audiolautstärke

Lautstärkeregler -- Hier können Sie die Lautstärke der konvertierten Datei einstellen.

Lautstärke normalisieren -- Wenn die Lautstärke in der konvertierten Datei schwankt, wählen Sie diese Option, um die Lautstärke anzugleichen.

 

AAC Parameter

MPEG Typ-- Hier können Sie MPEG-2 oder MPEG-4 wählen. (MPEG4-AAC == MPEG2-AAC + PNS Tool + AAC Long Term Prediction Profile (AAC LTP))

Objekttyp -- Hier können Sie Main, LC, SSR oder LTP wählen.

(AAC Kodierungsverfahren werden in Profilen (MPEG-2) oder Objekttypen (MPEG-4) organisiert. Diese verschiedenen Objekttypen sind nicht unbedingt miteinander kompatibel und können nicht mit verschiedenen Decodern widergegeben werden. Einige der verschiedenen Typen sind:

* MPEG-2 AAC LC / Low Complexity
* MPEG-2 AAC Main
* MPEG-2 AAC SSR / Scalable Sampling Rate
* MPEG-4 AAC LC / Low Complexity
* MPEG-4 AAC Main
* MPEG-4 AAC SSR / Scalable Sampling Rate
* MPEG-4 AAC LTP / Long Term Prediction
* MPEG-4 AAC HE / High Efficiency
* MPEG-4 AAC LD / Low Delay

Verschiedene Objekttypen unterscheiden sich in Ihrer Komplexität. Wegen der unterschiedlichen Komplexitäten brauchen einige längere Zeit zu kodieren. Darüber hinaus lohnt sich die Kodierung oft nicht für Vorteile der komplexeren Profile. Daher wird Low Complextity / LC Object Typ das von den meisten Encodern verwendete und von den meisten Decodern untertstützte Profil. Das High Efficiency (HE) Objekttyp wird doch vor kurzem mit seinem zusätzlichen Nero AAC Encoder beliebter.

Derzeit unterstützen alle Spieler das LC Ojekttyp, obwohl einige nur auf MPEG2- oder MPEG4-Streams funktionieren. Spieler aufgrund FAAD2 Decoder(z.B. Foobar2000, Winampa-Pluging) unterstützt fast alle Objekttypen inkl. HE AAC. 3ivX unterstützt auch alle Objekttypen außer SSR.

 

MP3 Parameter

Kodieren -- Hier können Sie CBR, ABR oder VBR-1,2,3,4 wählen.

(* CBR CBR (Konstante Bitrate) ist eine Kompressionsmethode um Audio- und Videodaten mit einer konstanten Datenrate zu ¨¹bertragen oder zu speichern, unabhängig von der Komplexität des Signals. Pro Zeiteinheit wird stets die gleiche Datenmenge erzeugt.

* ABR (Durchschnittliche Bitrate) ist eine Kompressionsmethode, die das Quellmaterial nicht mit einer konstanten, sondern einer variablen Bitrate kodiert, um so den zur Verf¨¹gung stehenden Speicherplatz effizienter nutzen und damit die Qualität steigern zu können. Um die gew¨¹nschte durchschnittliche Bitrate möglichst exakt zu erreichen, bieten manche Codecs einen Kompressionsvorgang mit zwei Durchläufen an. Dabei wird zunächst das Material analysiert und erst im zweiten Durchlauf kodiert.

* VBR (Variable Bitrate) ist eine Kompressionsmethode, die Audio- und Videodaten mit gleichbleibender Qualität erzeugt. Das Verfahren hat sich in den meisten Bereichen durchgesetzt, da es eine höhere Qualität bei insgesamt geringerem Speicherplatzverbrauch bietet als die Kompression mit einer konstanten Bitrate. )

VBR Qualität -- Sie müssen VBR in der Option Bitrate wählen, ansonsten ist diese Option grau.

MP3 Lautstärke -- Hier können Sie die Lautstärke der MP3 einstellen.

Audioqualität -- Hier können Sie die Audioqualität einstellen.

 

Normalerweise werden die Standardeinstellungen für Benutzer emfohlen.

Empfehlungen
User testimonial of Any Video Converter

"Gerade kaufe und verwende ich Any DVD Converter mit meinem Sony NWZ-A818 - absolut super! Es erlaubt mich auch zum Brennen von Videos auf meinem Sony-Ericsson 800i Handy, das ist ein unerwarteter Bonus." -- John Smith

"Super er auch ein großartige Shareware-Video-Konverter ist. Er bearbeitet Dutzenden von Formaten und Streaming-Protokolle und hat auch Built-in-Profile für bestimmte Geräte." -- Paul Heyse
Weitere Bewertungen

© 2018 AVCLabs Inc. Alle Rechte vorbehalten.